Sie befinden sich hier:  Über Uns / Motivation
Motivation

Warum Studenten Rennwagen bauen

Wer würde nicht gerne selbst einen eigenen Rennwagen entwickeln?

Die Formula Student ermöglicht uns dies. Diese Begeisterung, eigenverantwortlich jedes Jahr zwei Rennfahrzeuge zu bauen und sich mit anderen Teams aus aller Welt zu messen, ist die größte Motivation, um für KA-RaceIng aktiv zu sein. Ideen und Fertigkeiten nicht nur auf dem Papier festzuhalten, sondern daraus ein funktionsfähiges Rennfahrzeug zu entwickeln: das geht nur bei der Formula Student! 

Darüber hinaus sind in der Formula Student auch unzählige Industrieunternehmen engagiert, sei es als Sponsoren der Teams oder der Events. Dadurch kommen bereits während des Studiums wertvolle Kontakte zu potentiellen späteren Arbeitgebern zustande, die nicht selten in Praktika oder auch einer Anstellung münden.

Warum Unternehmen davon profitieren

Wir können nur durch die breite Unterstützung durch Unternehmen so erfolgreich sein. Gleichermaßen können unsere Partner davon profitieren, dass wir studienbegleitende Arbeiten wie beispielsweise Bachelor- oder Masterarbeiten nicht irgendwo schreiben, sondern in einem unserer Partner-Unternehmen. Dadurch entfällt die Unsicherheit, die bei der Bewerbersuche üblicherweise vorhanden ist. Wir kennen das Unternehmen, das Unternehmen kennt uns.

Zusätzlich sind durch die Arbeit in unserem Team schon viele Kenntnisse vorhanden und eingespielt, die im Studium nicht vorgesehen sind. Sei es eine geschickte Hand beim Umgang mit CAD-Programmen oder bei der Fertigung von Teilen. Eine oft langwierige und umständliche Lernphase verkürzt sich enorm.

Für Unternehmen der Motorsport-, Automobil- und Zulieferindustrie dient die "Formula Student Germany" (FSG) und "Formual Student Electric" (FSE) in Hockenheim als Indikator für die Ausbildungsqualität von Ingenieuren. Über Sponsoring, Awards und die Entsendung von Jurymitgliedern bestehen Möglichkeiten, mit engagierten jungen Ingenieuren persönliche Kontakte zu knüpfen und den Nachwuchs bereits früh ans Unternehmen zu binden. 

Engineered Excitement

Nicht nur die Mitglieder von KA-RaceIng, auch alle Partner motivert die Begeisterung an Technologie und Innovation. Wir arbeiten dafür unzählige Stunden am Computer oder in der Werkstatt - parallel zum Studium. Wir verbringen unsere Wochenende auf der Teststrecke oder bei den Wettbewerben und wir suchen immer weiter nach neuen Ideen und Lösungen, um noch besser zu werden. Unsere Partner machen vieles Unmöglich möglich und geben uns unglaubliche Unterstützung, sei es finanziell oder durch wichtiges Know-How! Dabei leben wir gemeinsam unser Motto aus: Engineered Excitement!