FORMULA STUDENT

Aerodynamik

Wir im Subteam Aerodynamik beschäftigen uns mit der Luftströmung rund um unsere Rennwagen. Im Wesentlichen haben wir dabei zwei Aufgaben: 

  1. Die Reduzierung des Luftwiderstands 

  2. Die Generierung von Anpressdruck bzw. Downforce, wodurch die Fahrstabilität erhöht wird.

 

Für was ist das Subteam Aerodynamik verantwortlich?

  • Entwicklung aller Bauteile, die Downforce erzeugen

  • Erstellung von CFD-Simulationen

  • Erstellung von FEM-Simulationen

  • Testen von neuen Fertigungsverfahren für CFK

  • Testen neuer CFK-Materialien

  • Entwicklung aller für die Fertigung benötigten Werkzeuge und Formen

  • Erstellen von Fahrzeugsetups, die ideal an die Disziplinen angepasst sind

Was bietet dir die Arbeit im Aerodynamik-Team?

  • Starker Teamgeist

    • Aero-Paket funktioniert nur, wenn alle Teile miteinander harmonieren

    • Gemeinsame Analyse der CFD-Ergebnisse um die Entwicklung als Team voranzutreiben

    • Fertigung erfolgt gemeinsam als Team

  • Verständnis von Strömungen

    • Wie beeinflussen verschiedene Geometrien welche Strömungen?

    • Was ist ein Vortex und wie funktioniert er?

    • Wie interagieren verschiedene Bauteile miteinander?

    • und vieles Mehr

  • Fertigungskenntnisse im Bereich CFK und 3D-Druck

  • Kenntnisse im Bereich CAD, FEM- und CFD-Simulation

Was erwartet einen Aerodynamiker bei den Events?

Neben viel Interaktion mit dem eigenen Team findet auch ein reger Austausch mit anderen Teams sowie Partnern und Sponsoren statt. Zudem nehmen Teile des Teams an den statischen Disziplinen des Wettbewerbs teil, wie dem Cost-Report, dem Design-Event und dem Businessplan. Mehr hierzu unter „Was ist Formula Student“.

Welche Bauteile und Aufgaben erwarten dich beim Subteam Aerodynamik?

©2019 by KA-RaceIng e.V.